FAQ

Hier finden Sie erste Informationen zu unseren persönlichen und psychologischen Arbeitsgrundlagen.

Warum arbeiten wir nicht KV- / kassengebunden?


Die Idee der Krankenkassen ist eine gute. Jedoch gibt es wichtige Einschränkungen:

1. Wird über Kasse abgerechnet, erscheinen sie im System als 'krank'; entgegen vieler Beteuerungen landet das auch irgendwann in Personalakten und wird zum Hindernis bei Beamtung und Beförderung.

2. Auf einen Kassentherapeuten warten Sie oft 3 bis 6 Monate.




Ist es nicht besser, direkt einen Arzt oder Psychiater aufzusuchen?


Das kommt darauf an: die meisten haben oft nur vorübergehende Krisen; Anlässe, wie Erkrankung, Trennung, Kündigung, Prüfung. Auch für das Verbessern berufsrelevanter Fähigkeiten, wie Kommunikations- und Kooperationskompetenz, usw. braucht es keinen Arzt.

Therapeutische Bereiche hingegen werden mit guten Gründen von Kollegen aus Psychiatrie und Psychosomatik abgedeckt, gerne beraten wir sie dabei, jemand zu finden. Einige Kunden fahren zweigleisig, abwechselnd mit uns und ihrem Arzt/Psychotherapeuten, dies kann sich sehr gut ergänzen.




Ist es nicht leichter und preiswerter, ein Fachbuch oder Ratgeberliteratur zu lesen?


Leider Nein. Wir selbst haben in den vergangenen 24 Jahren viele Publikationen gelesen und schreiben auch selbst an einer solchen; neben dem offenbaren Unterschied von Theorie und Praxis ist es nicht einfach, gut klingende Sätze oder spektakuläre Denkfiguren auch wirksam in sein Alltagsleben zu übersetzen.

Viel wichtiger noch: es bedarf bei anspruchsvollen Themen eines vertrauensvollen Gegenübers. Ohne diese Beziehung von Mensch zu Mensch ist keine echte Heilung, kein nachhaltiges Fortkommen möglich.




Was kostet eine Begleitung / Beratung / Coaching?


1. Nach Meinung unserer Kunden / Klienten, hat es sich stets auch finanziell um ein Vielfaches ausgezahlt! (siehe auch Feedbacks).

2. Die Meisten können die Honorare stemmen oder bekommen sie erstattet. Bei Studenten, Referendaren, Alleinerziehenden sieht das anders aus. Deswegen haben wir uns entschlossen, auch ermäßigte Honorarsätze anzubieten.




Spielt (Lebens-) Erfahrung eine wichtige Rolle bei guter Beratung?


Ja, sehr. Es gibt mehr Sicherheit, praxiserprobte Ratschläge umzusetzen. Dies gilt im Übrigen auch für die psychologischen Techniken: jene, die uns sinnvoll erscheinen, haben wir alle selbst mit Erfolg ausprobiert und angewendet.




Warum haben sie keine Gemeinschaftspraxis mehr, sondern ‚Senior-Experts’?


Auch dies hängt mit dem Preisgefüge zusammen. Wenn wir Spezialisten aus unserem Expertenkreis nach Bedarf und Ihren Wünschen hinzuholen, so entstehen nur diese Kosten. Unabhängig davon arbeiten wir mit anderen Fachleuten unserer Branche zusammen und halten unser Fachwissen ständig state of the art. (siehe auch: Liste unserer Senior-Experts).




Sind Ihre Honorare / Beratungen steuerlich absetzbar?


Ja. Unser Coaching können Sie problemlos von der Steuer absetzen, dazu weisen wir in allen unseren Rechnungen die Mehrwertsteuer gesondert aus.




Warum gibt es kein 'festes Programm' mehr?


Programme lesen sich gut und hören sie sich oft wunderbar an. Jedoch besteht hier meist eine erhebliche Differenz zu Praxis & Realität. Noch wichtiger: die uns aufsuchenden Menschen sind von so vielfältiger Gestalt und aus so unterschiedlichen Kontexten, dass wir es für besser halten, mit jedem gemeinsam ein ganz eigenes Programm und eine individuelle Agenda maßzuschneidern. Das haben Sie verdient und es hat sich als erfolgreich erwiesen.




Warum mitten in der Großstadt gelegen?


Wir sind 'mitten im Leben' verortet, unser Coaching ist alltagstauglich und nachhaltig. Es ist schön, in der Natur die Seele baumeln zu lassen, keine Frage, wir finden jedoch, dass eine zuverlässige und gute Praxis für alle gut erreichbar sein sollte, gerade für jene, die beruflich stark belastet sind, kurz 'reinschneien', oder ohne Autos leben wollen...

Nicht zu vergessen: wir beraten Menschen aus ganz Deutschland. Die meisten von ihnen finden es praktisch, einem ICE zu entsteigen, und in wenigen Minuten vor Ort zu sein.

Ruhe und Stille lassen sich darüber hinaus auch in unseren wunderbaren Praxisräumen erfahren...




Wie sieht es mit seelsorglichen / religiösen Ansätzen aus?


Religiosität ist eine enorm wichtige Kraftquelle, das wissen auch wir. Jedoch nicht jeder möchte dies in eine Beratungsbeziehung mit hineinnehmen.

Wir sind stets offen gegenüber neuen und alten Ansätzen, haben indes über viele Jahre auch gute Erfahrungen mit klassischen, evidenzbasierten Grundlagen gemacht.




Sonstige Fragen


Wenn Sie gerne Genaueres wissen möchten, fragen Sie uns einfach persönlich / telefonisch, wir stehen Ihnen gerne Rede & Antwort!





Kontaktinformationen

Hohenstaufenring 39

50674 Köln-Mitte

Praxisleistungen

Unternehmen

  • Grau Blogger Icon
  • Grau LinkedIn Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Facebook - Grau Kreis
  • Weißes Xing
  • Grau YouTube Icon