Erfolgsgeschichten

... was Kunden über sich & uns sagen.

Die Jahre mit unseren Kundinnen und Kunden haben uns Freude und wertvolle Begegnungen bereitet. Alle schrieben ihre ganz eigenen Erfolgsgeschichten, an denen sie uns teilnehmen ließen:
 

Frau Dr. Mareike Kortenbruck bestand immer alle Prüfungen mit Bravour, bis sie Angst bekam, an der Schulleiterprüfung zu scheitern. Körpersprachetraining und Stimmtechniken gaben ihr den alten Mut wieder.

 

Hallo Herr Zerche,

erst einmal Danke für die sehr gute Beratung gestern.

Bei der nächsten Revision werde ich mich früher melden.

Ich war sicherlich nicht das letzte Mal bei Ihnen.

Herzliche Grüße,  

Dr. Mareike Kortenbruck   (Düsseldorf)

Helge P.  Referendar (Köln)  ***** bei Google Bewertungen:

 

Ich habe in der Beratungspaxis von Nils Zerche ein längeres Coaching im Referendariat gemacht und wurde sehr gut auf mein 2. Lehramts-Staatsexamen vorbereitet und habe es bestanden. Die Beratung bzw. das Coaching ist sehr hilfreich und sehr praxisnah. Die Stimmung war immer sehr gut und man hat jede erdenkliche Hilfe bekommen, auch außerhalb der Öffnungszeiten per Telefon oder Email. Die Coachingpreise sind auch für Referendare sehr fair. Ich kann die Beratungspraxis nur weiterempfehlen.

Supervision und Coaching eines Kollegiums (Frankfurt):

 

Frau Zerche und Herr Zerche haben uns, zusammen mit ihrer studentischen Hilfskraft Fr. M., während eines Pädagogischen Tages erfolgreich bei der Wiederaufnahme unserer ursprünglich guten Arbeitsbeziehungen im Kollegium geholfen. Dazu kam die schwierige Aufgabe, dem Schulleiter zu vermitteln, dass einige der bis dahin bestehenden Probleme auch mit seinem Kommunikationsverhalten zusammen hingen. Die resultierenden Gespräche und Übungen waren von großer Offenheit und Kooperation geprägt. Kollegium und Schulleitung haben Moderation und Supervision durch die Beratungspraxis Zerche als zielführend, professionell und herzlich erlebt und führen sie aus diesem Grunde seitdem fort. 

Ulrich Manderscheid, Konrektor

Frau Shaadi Becker-Moshiri arbeitete als Didaktische Leiterin an einer Gesamtschule. Ihr Lachen, das jeden Raum erhellen kann, war seit einiger Zeit, wie sie sagte, erloschen. Auf der jetzigen Stelle, auf die sie sich nach langen Überlegungen und Bewerbungen versetzen hatte lassen, ist sie nun wieder so glücklich wie zu früheren Zeiten.

 

Martina und Nils Zerche haben mich in einer beruflichen Krise mit ihrer Kompetenz und Herzlichkeit sehr unterstützt. 

Ihre einfühlsame Arbeitsweise und Begleitung, in 

angenehmer Atmosphäre, ihr aufmerksames Zuhören und gezieltes Nachfragen führen bei mir zu beruflicher und auch zu persönlicher Klarheit. 

Shaadi Becker-Moshiri   (Dortmund)

Mona McPearson ist eine 'perfekte' Lehrerin und Mutter. Allseits geschätzt und beliebt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Krise begann. Sich aus den Fesseln einer perfekten Fassade und überhöhter Ansprüche zu befreien, um wieder 'mehr zu leben' war ein Weg, bei dem wir sie mit viel Freude begleiten durften…

 

Liebe Frau Zerche,

ich fühle mich wie nach einer guten Party, ganz inspiriert und aufgetankt und als wären die Lebensgeister geweckt...  es fühlte sich gut an, wie "endlich an der Zeit". Danke! Ich bin gespannt auf den weiteren Prozess und freue mich auf die Zusammenarbeit! Danke auch für die vielen Materialien.   
Lieber Gruß und ein sonniges Wochenende,

Mona McPearson   (Bonn)

Janika Sensenmanger ist ein hochsensiblerMensch.

Ihre perfekten Arbeitsergebnisse und ihre beeindruckende Erscheinung lassen nicht erahnen, wie oft sie innerlich leidet. Der Weg Lehrerin zu werden, war ihr ganz persönliches 'Anti-Angst-Programm':

 

Liebe Frau Zerche,

die Rückfahrt war schön aufgrund der Leere im Zug. Ich hatte heute ja den Unterrichtsbesuch; die Kinder waren toll und alles lief gut, 

Ich danke Ihnen für alles und melde mich bald!

Ganz herzliche Grüße und Ihnen eine gute Woche,

Janika Sensenmanger   (Münster)

Herr Ruben Barstein ist heute, 11 Jahre später, selbst stellvertretender Schulleiter. Man kann ihn als

Lehrer 'mit Leib und Seele' bezeichnen. Damals plante er sogar zunächst das Referendariat aus 'Frust' hinzuwerfen...

 

Hallo Herr Zerche,

Habe Ihnen durch die sporadischen Treffen viel zu verdanken und bin echt froh, mit Ihnen in Kontakt gekommen zu sein. Bei mir geht es bergauf! 
Ich rufe an, sobald die Planung für die Prüfung ansteht und ein kleines Persönlichkeitscoaching - auch wenn es gerade gut läuft - das kann ja nie schaden, oder? ;-)

Bis bald, Liebe Grüße, 

Ruben Barstein   (Stuttgart)

Dr. med. Ralph Schünemann ist junger Oberarzt

an einer Berliner Klinik. Das zunehmende Gefühl von

Leere und die Sehnsucht, sich mehr seiner Familie widmen zu können, bewegten ihn dazu, bei uns anzufragen. Es entwickelte sich eine vertrauensvolle Beratungsbeziehung, in deren Verlauf nicht nur die Launen der Chefärztin besser ertragen, sondern auch der Traum einer eigenen Praxis immer mehr Wirklichkeit werden konnte.

 

Lieber Nils,

Danke, dass Du dir immer so viel Zeit genommen hast für unsere Gespräche. Viele Ideen lagen schon in mir und Du hast sie mit ans Licht gebracht. 

Schade, dass ich mir nicht schon viel früher deine begleitende Beratung gegönnt habe … ;-)

Vg, Ralph    (Berlin / Aachen)

... to be continued!  :-)

(Manche Namen wurden aus Datenschutzgründen geändert)